"Das Haus ist jetzt genau so, wie ich mir das vorstelle"

Reischlhof-Ausbau war das "Bauprojekt des Jahres" im weiten Umkreis – Hermann Reischl hat mit seiner Familie massiv in Wellness-Hotel investiert

Wegscheid/Sperlbrunn. Es war das "Bauprojekt des Jahres" in der weiten Region: der Aus- und Umbau des "Reischlhofs". Passanten staunten, die im Frühjahr und Sommer auf der Kreisstraße zwischen Sonnen und Wegscheid an Sperlbrunn vorbeikamen. "Gigantisch", war das meistgebrauchte Wort. Wobei Hermann Reischl jun. als Chef fast nichts so fürchtete wie "Baustellentouristen", die den Arbeitern im Weg stehen könnten. Der Zeitplan war ohnehin mehr als eng gesteckt. Einige Arbeiten waren schon im Vorjahr gelaufen. Aber im März war es richtig losgegangen. Am 23. April hatte die Familie das Hotel zugespe...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.