Grafenau am 16.01.2019

Große Ehrung für große Sportler der Gemeinde GrafenauGroße Ehrung für große Sportler der Gemeinde St. Oswald. "Wenn du alleine gehen willst, dann geh’ allein. Wenn du weit gehen willst, geh’ zusammen mit anderen." Mit diesem Zitat eröffnete Bürgermeister Helmut Vogl den Neujahrsempfang 2019. In seinem Rückblick zog er ein positives Resümee. Es sei gelungen, die Gemeinde wieder ein Stück weit nach vorne zu bringen...
Grafenauer Freundschaftsnadel für Kalb und Brunner GrafenauGrafenauer Freundschaftsnadel für Kalb und Brunner Grafenau. Sehr kurz gefasst hatte sich Bürgermeister Max Niedermeier bei seinem Ausblick auf 2019. Das hatte einen guten Grund: Er wollte damit Zeit sparen für den Dank der Stadt an zwei langjährige Wegbegleiter und politische Förderer – MdB a. D. Barthl Kalb und Staatsminister a.D. Helmut Brunner...
Herausragende Botschafter Grafenaus GrafenauHerausragende Botschafter Grafenaus Grafenau. 120 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kirche, Vereinen und Medien kamen am Montagabend zum Neujahrsempfang der Stadt in den Kulturpavillon. Dabei ist es gute Tradition, Menschen in den Vordergrund zu rücken und zu ehren, die sich in besonderer Weise um Grafenau verdient gemacht haben. Heuer holte Bürgermeister Max Niedermeier Hermann Kurz...
Skizwerge erobern die Piste GrafenauSkizwerge erobern die Piste Waldhäuser. Überaus gut angenommen wurde auch heuer der Kinderskikurs des SC Waldhäuser. In mehreren Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen wurden die Kinder von zehn ausgebildeten Übungsleitern und vielen zusätzlichen Helfern in der richtigen Technik des Skifahrens unterrichtet. Dazu trafen sich die kleinen Skifahrer aus den umliegenden...
GrafenauSaxndi... ...die "Grafenauer Freundschaftsnadel" in Form eines Bären hat Bürgermeister Max Niedermeier beim Neujahrsempfang Ex-Minister Helmut Brunner ans Revers geheftet. "So an Bären hosd ma ja eh scha ans Auto bickt", meinte Brunner schmunzelnd. Bleibt nur zu hoffen, dass es Brunners Privatwagen war, an dem Niedermeier tätig wurde...
GrafenauBegegnungen im Asyl-Café Grafenau. Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde lädt alle Einheimischen und Fremden am 20. Januar von 15 bis 17 Uhr in die Gemeinderäume der Christuskirche zur Begegnung ein. Bei Kaffee und Kuchen soll einander kennen und verstehen gelernt werden. Kleine Hilfen können so unbürokratisch vermittelt werden. − red
GrafenauAK-Versammlung bereits um 16 Uhr St. Oswald. Wegen Terminproblemen von Fachberater Wolfgang Gröll ist die Versammlung des Arbeitskreises Dorfladen am heutigen Mittwoch bereits ab ca. 16 Uhr im Waldgeschichtlichen Museum. Zuvor trifft man sich um 15 Uhr am Rathaus zur Besichtigung alternativer Standorte zum früheren Edeka-Markt. − red
GrafenauNähen, Stricken, Häkeln Grafenau. Eigene kleine Geschenke oder Praktisches anfertigen, das lernt man beim Vhs-Handarbeits-Workshop Nähen, Stricken, Häkeln. Kursort ist der Vhs-Seminarraum Frauenberg in Grafenau. Interessenten melden sich in der Vhs-Geschäftsstelle unter 08551/57-370 bis 21. Januar an. − red
GrafenauGroßes Fest für kleine Leute Grafenau. Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde lädt am 20. Januar um 10 Uhr zum Mini-Gottesdienst für Kinder bis neun Jahre sowie ihre Eltern und Geschwister zum Thema "Suche Frieden" in die Christuskirche, Seyberer Weg 4, ein. Wer möchte, ist anschließend zu einem Frühstück eingeladen. − red
GrafenauFriedl leitet die Kinder-Jazz-Gruppe Grafenau. Bei der Berichterstattung über die Move on-Tanzgala ist uns ein Fehler unterlaufen: Elisa Friedl ist Leiterin der Kinder-Jazz-Gruppe. Die Zumba- Kids-Gruppe und die Zumba-Erwachsenen-Gruppe werden von Carmen Berner und Ulrike Eder geleitet. − up
Menschenskinder GrafenauMenschenskinder Paul Elias erblickte am 3. Januar im Krankenhaus Freyung das Licht der Welt. Er ist der Sohn von Mirjam und Noel Kirchner aus Grafenau. − red/Foto: privat