Grafenau am 03.12.2022

Solidarität wird wichtiger GrafenauSolidarität wird wichtiger Spiegelau. Die Jahreshauptversammlung, verbunden mit einem gemütlichen Beisammensein in adventlicher Atmosphäre, hat beim VdK-Ortsverband Tradition. Der Nachmittag am 1. Adventssonntag im Gasthaus "Bräu-Stuben" sollte neben dem Jahresrückblick auch dazu dienen, Zeit miteinander zu verbringen und sich ein bisschen auf das bevorstehende...
"Ortskern ist Herz einer Kommune" Grafenau"Ortskern ist Herz einer Kommune" Schönberg. Mit einem ansprechenden Werbefilm über die Marktgemeinde nahm Bürgermeister Martin Pichler die ca. 40 Mitbürgerinnen und Mitbürger bei der Bürgerversammlung im KuK auf die Reise zu Baustellen und informierte über Fakten, Zahlen und Investitionen. Dass den Bürgerinnen und Bürgern nicht allzu viel unter den Nägeln brennt...
Frauenbund sucht Nachfolgerinnen für Vorstandschaft GrafenauFrauenbund sucht Nachfolgerinnen für Vorstandschaft Grafenau. Die Neuwahl der Vorstandschaft und die Ehrung langjähriger Mitglieder standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Frauenbunds Grafenau im Pfarrheim. Anne-Marie Ederer bleibt 1. Vorsitzende – aber nur mehr über zwei Jahre. Anlässlich des 100. Jubiläums wurde Geistlichem Beirat Msgr...
Mit 18-Teiler Luftkurortkönigin GrafenauMit 18-Teiler Luftkurortkönigin Thurmansbang. Beim 13. Bürgerschießen der Finkenschützen errang Christa Schon aus Thurmansbang mit einem 18-Teiler den Titel der "Luftkurortkönigin". Nach zweijähriger Coronapause nahmen an dem Wettbewerb 13 Mannschaften mit 131 Schützen teil, so Schützenmeister Konrad Schon. "Knapp hergegangen" ist es bei Mannschaftswertung: Den 1...
GrafenauWärme für alle Zenting. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in der Bergwaldgemeinde gab es u. a. einen Vortrag zur möglichen Nahwärmeversorgung. Bürgermeister Dirk Rohowski hatte dazu Karl Kaiser von der Firma KS-Ingenieurgesellschaft mit Sitz in Deggendorf und Passau eingeladen, um dem Gremium einen fundierten Einblick in das Thema sowie mögliche Lösungsansätze...
Vier neue Ministranten für Eberhardsreuth GrafenauVier neue Ministranten für Eberhardsreuth Eberhardsreuth. Beim Gottesdienst am vergangenen Freitag mit musikalischer Begleitung durch die Schönberger Saitenmusik wurde die Adventszeit eröffnet, es wurden Adventskränze geweiht und die vier neuen Ministranten Johanna Behringer, Teresa Geiß, Lisa Köck und Anton Mautner feierlich in den Dienst der Kirche aufgenommen...
Ehrungen und Beförderungen GrafenauEhrungen und Beförderungen Grafenau. Viele Vertreter seiner Historischen Truppe sowie Freunde und Unterstützer der Städtischen Bürgerwehr begrüßte Major Karl Lendner zur Jahresabschlussfeier. Neben einem Rückblick auf die Auftritte standen zahlreiche Ehrungen und Beförderungen auf dem Programm. "Nachdem im Januar das Neujahrsanschießen und die Sebastianiprozession noch wegen...
Vorhang auf für "Deifi Sparifankerl" GrafenauVorhang auf für "Deifi Sparifankerl" Schönberg. "Endlich wieder die Bretter, die die Welt bedeuten, unter den Füßen spüren" – ein lang herbeigesehnter Wunsch vieler Theaterspielerinnen und -spieler und vieler treuer Fans von Schönberg und Umgebung geht endlich in Erfüllung. Die "heißen" Proben sind voll im Gange und alle freuen sich...
Haltet euch bereit! GrafenauHaltet euch bereit! Neudorf. Der Gottesdienst zum 1. Advent wurde in der Herz-Jesu-Kirche traditionell von der Kinderwelt St. Martin und dem Chor Arche Noah gestaltet. Die Konzepte zu den Adventssonntagen wurden von den Gemeindereferenten für die gesamte Pfarrei ausgearbeitet. Msgr. Kajetan Steinbeißer freute sich über viele Familien in der voll besetzten Kirche...
Offene Augen und Ohren für Nöte der Menschen GrafenauOffene Augen und Ohren für Nöte der Menschen Neuschönau/Grafenau. Mit dem Start des neuen Kirchenjahres am 1. Advent soll auch den Kindern das kirchliche Anliegen, nämlich eine bewusste Vorbereitung auf die Ankunft des Jesuskindes, anschaulich erklärt werden. Dazu dienen die Familiengottesdienste im Pfarrverband Grafenau. Zu Beginn des Sonntagsgottesdienstes in Neuschönau ließ...
Besinnliche Stunden GrafenauBesinnliche Stunden Grafenau. Der Imkerverein Grafenau lud unter Vorstand Stefan Mück zur Weihnachtsfeier ein. Fleißig wie die Bienen sammelten sich die Mitglieder teils mit Begleitungen im Landgasthof Schopf in Grüb. Nach der zweijährigen Pause freute sich wohl jeder besonders auf die stimmungsvolle Feier zum Jahresabschluss...
Kriterium des ersten Schnee GrafenauKriterium des ersten Schnee Reichenberg. Letztes Wochenende absolvierte ein Teil der Übungsleiter und Anwärter des Skiclubs Reichenberg (SCR) am Kitzsteinhorn (Kaprun) einen SynchroLehrgang. Mitte Dezember sind nochmals an die zehn Übungsleiter in Saalbach zur jährlichen Vereinsfortbildung. An die 60 Vereinsmitglieder haben sich "angehängt"...
GrafenauChristkindlmarkt im Bauernmöbelmuseum Grafenau. Zum dritten Mal gibt es am Samstag, 3. Dezember, von 16 bis ca. 20 Uhr in den beiden Häusern des Bauernmöbelmuseums einen kleinen, ruhigen und traditionellen Christkindlmarkt. In der guten Stube spielen Musiker bayerische Volksweisen. Dekogegenstände, handgestrickte Socken, frisches Sauerkraut und vieles mehr kann erworben werden...
Saxndi... GrafenauSaxndi... ...ein hervorragendes Ergebnis konnte Vogelzüchter Ludwig Mühlbauer aus Grafenau bei der Ostbayern-Vogelschau des Deutschen Kanarienverbandes am Wochenende in der Bürgerhalle Frauenau erzielen. 1100 Vögel zeigten ihre besten und schönsten Federkleider in der Bürgerhalle zu Frauenau. Der passionierte Vogelzüchter Ludwig Mühlbauer konnte mit seinen...
GrafenauKleiner Adventsbasar in der Christuskirche Grafenau. Im Advent kann nach den Gottesdiensten sonntags ab ca. 11 Uhr ein kleiner Adventsbasar in der Christuskirche besucht werden. Zum Verkauf stehen selbstgemachte Geschenke von Stricksocken über Perlensternen bis zur Töpferware. Sie wurden von Frauen der ev. Gemeinde Grafenau in liebevoller Heimarbeit gestaltet...
GrafenauGottesdienst mit dem Hl. Nikolaus Haus i. Wald. Am 2. Adventssonntag besucht der Hl. Nikolaus den Gottesdienst in der Pfarrkirche. Dazu sind alle Kinder eingeladen. Um 9.45 Uhr treffen sie sich vor der Kirche und ziehen um 10 Uhr mit dem Hl. Nikolaus ins Gotteshaus ein. Nach dem Gottesdienst gibt es für die Kinder eine kleine Überraschung. − sg