Jetzt sind es wieder 33

Lieb- und Lehrbrüder wieder vollzählig – Bewahrer einer uralten Tradition

Schönberg. Kürzlich begingen die 33 Lieb- und Lehrbrüder aus Schönberg wieder ihren Jahrtag mit einem Buß- und Gedenkgottesdienst für ihre verstorbenen Mitbrüder in der Pfarrkirche. Nach der Verlesung der Namen- und Sterbedaten sowie dem Bruderschafts-Gebet führte Pfarrer Michael Bauer in seiner interessanten Predigt durch die Geschichte und Aufgaben von Bruderschaften im Allgemeinen und speziell der in Schönberg. Das Gründungsjahr im 17. Jahrhundert liegt noch weitgehend im Dunklen. Das auf der Bruderschafts-Fahne angegebene Jahr 1627 dürfte nach neuesten Nachforschungen in den Mitgliederlist...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.