Der nächste Schritt in Richtung Genussdorf

Mit der Gründung einer Genossenschaft schafft Eppenschlag die rechtliche Voraussetzung – Bürgermeister Peter Schmid ist der 1. Vorsitzende

Eppenschlag. Mit der Gründung einer Genossenschaft sind nun die rechtlichen Bedingungen geschaffen, Eppenschlag als Genussdorf auszubauen. Auf Einladung von Eppenschlags Bürgermeister Peter Schmid haben sich vor kurzem im Gemeindehaus Eppenschlag folgende Gründungsmitglieder zur Gründung einer eingetragenen Genossenschaft e. G. für regionale Vermarktung zusammengefunden: Birgit Sinnhuber (Gemeinderätin von Eppenschlag), Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, in dieser Eigenschaft auch zuständig für die Genussregion Niederbayern und 1. Bürgermeister von Freyung, Florian Götz (1. Vorstand "Imag...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.