Vortrag zum Flussperlmuschel-Schutz

28. Oktober, 18 Uhr, Hans-Eisenmann-Haus

Neuschönau. Der Bestand der Flussperlmuscheln geht seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts dramatisch zurück. Sie droht vollständig aus Mitteleuropa zu verschwinden. Mit ihr würde eine Schlüsselart und ein hochsensibler Indikator für saubere, naturnahe Mittelgebirgsbäche verloren gehen. Deswegen engagieren sich mehrere Initiativen, um die Muschel zu erhalten. Am Donnerstag, 28. Oktober, um 18 Uhr gibt dazu Dr. Marco Denic vom Landschaftspflegeverband Passau im Hans-Eisenmann-Haus im Rahmen der wissenschaftlichen Vortragsreihe des Nationalparks spannende Einblicke. Im Projekt ArKoNaVera, d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.