Damals & heute

Der Grafenauer Venusberg im Wandel der Zeit

Grafenau.Erst kürzlich hat der ehemalige Bürgermeister Max Niedermeier dem Grafenauer Anzeiger mitgeteilt, dass der Venusberg eben nicht nach der Venus (Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus – wir berichteten) benannt worden sei, sondern der Name von "Vendelsberg" herrühre. Ein Rückblick in die Geschichte des Venusberges: Er lag außerhalb der Grafenauer Stadtmauern und wurde oft auch als "Fernerberg" oder eben "Vendelsberg" betitelt, was so viel wie "Berg am Sumpf" bedeutet und auf die früher recht nassen Wiesen zurückzuführen sei. 1713 wurde der Venusberg in einer Stadtrechnung al...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.