Einfach tierisch, unsere Leser

Katzen, Schweine, Rinder: Riesenresonanz auf GA-Leseraufruf

Grafenau. Katzen, die Spielkarten halten, Schweine, die sich über Besuch freuen – man ahnt nicht, welche tierischen Geschichten sich bei unseren Lesern abspielen. Wir sind überwältigt vom Zuspruch. Bitte weiter so! Ludwig Friedl aus Perlesreut hat uns Fotos seines Katers "Ali" geschickt, der gerne auf dem Rücken schläft und für jeden Spaß zu haben ist. So hält er zum Beispiel eine Spielkarte – für Watter den Maxi – zwischen den Hinterpfoten. Oder er bedient sich des Hinweisschildes "Nachtschicht, bitte Ruhe!". Oder er wählt seinen Liegeplatz auf dem Prospekt, nach dem Mott...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.