Großer Dank von Allen

Karl Fraas feierte in gemütlicher Runde seinen 80. Geburtstag

Eppenschlag. Eigentlich wollte Karl Fraas seinen 80. Geburtstag ganz groß mit seiner Familie und seinen Vereinskameraden von der Feuerwehr, der Schützen, des Soldaten- und Kriegervereins und des Rosserer-Stammtisch feiern. Aber Corona hat noch immer große Feierlichkeiten fest im Griff und so manche geplante Vorhaben müssen leider abgesagt werden. Und so lud der Jubilar in seine gemütliche Gartenlaube ein, wo im kleinen Kreis gefeiert wurde. Ein waschechter Franke wird eingemeindet"Wir machen als Nachfeier meines Geburtstages ein kleines Pfingstfest!", so der rüstige Karl Fraas zu FFW-Kommandan...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.