AUS DEM GEMEINDERAT SPIEGELAU

Der Gemeinderat beschloss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig die Planungsvergabe für die landschaftspflegerischen Begleitmaßnahmen für den geplanten Ausbau der Kläranlage Augrub an das Büro "Team Umwelt Landschaft G+S" in Deggendorf zu einem Angebotspreis von 3300 Euro netto. Es gilt eine Nebenkostenpauschale von fünf Prozent. Auch der Auftrag für die Planung der landschaftspflegerischen Begleitmaßnahmen für das geplante Regenüberlaufbecken am Bahnhof Spiegelau wurde an selbiges Büro zu einem Angebotspreis in Höhe von 2900 Euro netto und einer Nebenkostenpauschale von fünf Prozent vergeben...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.