2400 Stunden für den Heimvorteil

TSV Preying weiht im Rahmen des Tavernenfestes Erweiterungsbau des Vereinsheims ein – Löwenanteil der Arbeit erledigen Ehrenamtliche

Trautmannsdorf. Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes, zelebriert von Pfarrer Christopher Fuchs, konnten die Mitglieder des TSV Preying den Erweiterungsbau ihres bestehenden Vereinsheims einweihen. Den Rahmen dazu bot die 38. Auflage des Tavernenfestes, das am Festsamstag und -sonntag eine Rekordbesucherzahl verbuchen konnte. Einen "Heimvorteil für Sportler" würde der feierliche Einweihungsgottesdienst bieten: Mit diesen Worten eröffnete Pfarrer Christopher Fuchs mit seiner Statio den Zeltgottesdienst, der in diesem Jahr unter ganz besonderen Vorzeichen stand, konnte der TSV doch endlich ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.