Grafenau am 17.11.2017

GrafenauPlanverfahren für GI Kreuzbach beendet Schönberg. Bei der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderates meldete sich Bürgermeister Martin Pichler aus seinem Urlaub zurück. Er bedankte sich bei Günter Klampfl und Herbert Kern für die reibungslose Vertretung und verwies auf einige Veranstaltungen in der nächsten Zeit. Zudem begrüßte Pichler Alexander Kölbl vom Architekturbüro Stöger...
Neben der Ausleihe gibt’s bald die Onleihe GrafenauNeben der Ausleihe gibt’s bald die Onleihe Spiegelau. Mit der Gegenstimme von Erhard Wawrzek (FW) hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die Digitalisierung der in der Grundschule untergebrachten Pfarr- und Gemeindebücherei beschlossen. Im Rahmen des Projekts "Digitales Dorf Südbayern" werden die Investitionskosten mit 70 Prozent gefördert...
Berta Stedler neue Luftkurort-Schützenkönigin GrafenauBerta Stedler neue Luftkurort-Schützenkönigin Thurmansbang. Die Ergebnisse beim zehnten Bürgerschießen der Finkenschützen, an dem sich 143 Schützen aus 14 Vereinen oder Gruppierungen beteiligten, können sich wieder sehen lassen. "Luftkurort-Schützenkönigin" wurde dabei Berta Stedler von den "Waldschützen Thannberg" mit einem 26-Teiler. Damit löst sie Manfred Mohrholz ab...
GrafenauSitzung des Bauausschusses Schönberg. Am Dienstag, 21. November, findet um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses die Sitzung des beschließenden Grundstücks-, Bau- und Umweltausschusses statt. Die Tagesordnung: Bekanntgabe der in nichtöffentlicher Sitzung vom 19. September festgelegten Beschlüsse; Zweiter Tekturantrag zum genehmigten Verfahren vom 16.07...
Von der Milch zum Pilsner GrafenauVon der Milch zum Pilsner Regen. Die zweitägige Lehrfahrt führte den Jungzüchterclub Bayerwald über die Landesgrenzen hinaus nach Tschechien. Als erstes Ziel steuerte er die landwirtschaftliche Aktiengesellschaft Lukrena zwischen Pilsen und Klattau an. Rund 300 Milchkühe werden von angestellten Melkern in einem Doppel-12er-Fischgrätenmelkstand gemolken...
Erfolgreiche Musikfreunde GrafenauErfolgreiche Musikfreunde Grafenau/Passau. Sieben Starter zwischen 10 und 15 Jahren schickten die Musikfreunde Grafenau zum "Tag der Harmonika" in Passau. Der Wettbewerb für Akkordeon und Steirische Harmonika, ausgerichtet vom Deutschen Harmonika Verband Bayern e.V. fand im musischen Gymnasium Auersperg statt. 104 Teilnehmer aus ganz Bayern hatten sich angemeldet...
GrafenauMilchviehhaltertag in Eppenschlag Eppenschlag/Regen. Das Fachzentrum für Rinderhaltung in Cham und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regen (AELF) veranstalten am 28. November von 9.30 bis ca. 15.30 Uhr im Landgasthof "Oberer Wirt" in Eppenschlag für e interessierte Milchviehhalter einen Informationstag mit Praxisbeispielen auf einem Bauernhof. Dr...
GrafenauSaxndi... ...als Elke Proßer-Greß gefragt wurde, ob die gut gehende Bücherei die Digitalisierung brauche (s. Bericht rechts), antwortete sie als typische Vertreterin ihrer Spezies: "Wenn du eine Frau fragst, ob sie nach drei Paar Schuhen noch ein viertes braucht, antwortet sie mit Ja. Wenn sie es bekommen kann, will sie es auch...
GrafenauNeuwahlen bei der Kolping-Familie Grafenau. Zur Jahresversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft lädt die Kolping-Familie Grafenau für morgen, Samstag, ein. Die Versammlung beginnt mit dem Gottesdienst um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche. Anschließend findet im Pfarrheim das traditionelle Leberkas-Essen als Dankeschön für die Mithilfe bei Veranstaltungen statt...
GrafenauMini-Gottesdienst in der Christuskirche Grafenau. Am Sonntag, 19. November um 10 Uhr, lädt die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Grafenau zum Mini-Gottesdienst für Kinder bis neun Jahren sowie ihre Eltern und Geschwister zum Thema: "Gespräche mit Gott" in die Christuskirche Grafenau ein. Den Gottesdienst gestaltet Pfarrerin Sonja Schuster mit einem Team...
GrafenauVorbereitungen für den Adventsbasar Großarmschlag. Der Frauenbund veranstaltet am 2. Dezember, ab 14 Uhr, einen Adventsbasar im Feuerwehrhaus Großarmschlag. Vorbestellungen für Adventskränze werden ab sofort, bis zum 22. November, bei Petra Ranzinger 08552/2588 und Claudia Blöchinger 08552/778, angenommen. − eb