Adventsdeko wechselt Besitzer

Basar von Frauenbund und Mutter-Kind-Gruppe in Feichten durchgeführt

Feichten. Lange hatten die Vorstandsmitglieder des Katholischen Frauenbundes und die Mutter-Kind Gruppe überlegt, ob der Adventsbasar durchgeführt werden kann und soll. Einstimmig wurde dann aber schließlich das "Ja" zum Adventsmarkt beschlossen und auch die erforderlichen Genehmigungen eingeholt. Punkt 15 Uhr, mit dem Läuten der Kirchenglocken, zerschnitt Lorenz "Lenze" Huber das Absperrband und ließ die wartenden Feichtner damit auf das Basargelände vor der Schule. Schnell strömten die Kinder und Erwachsenen zu den Dekoartikeln, die in rauen Mengen von den Müttern, Vätern und Mitgliedern des...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.