Weiher ist zu dicht bewachsen

Vegetation am Vorbecken des Dorfweihers muss entfernt werden

Kirchweidach. Mit der Renaturierung des Vorbeckens des Dorfweihers an der Neukirchener Straße befasste sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Dazu lag dem Gremium ein Angebot zur Biotop-Gewässerpflege vor. Im vorgeschalteten Becken habe sich eine massive Vegetation etabliert, vor allem auch im Bereich der Gabionen, so dass diese nicht mehr durchlässig seien und ihrer Funktion nicht mehr gerecht werden könnten, erklärte Bürgermeister Robert Moser. Die Vegetation müsse daher beidseits der Gabionen und im Randbereich des Vorbeckens mit einem kleinen Schreitbagger entfernt werden.Das vor...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.