Stauden-Lupine heute im Fokus

Landschaftspflegeforum informiert

Mauth. Weitestgehend unbemerkt, aber stetig, breitet sich seit einigen Jahren die sogenannte Vielblättrige Stauden-Lupine in Brachen und Extensivwiesen des Bayerischen Waldes aus und gefährdet selbst bei jährlicher Mahd artenreiche Bergmähwiesen und Borstgrasrasen. Im Rahmen des vom Naturpark Bayerischer Wald und vom Projekt "Quervernetzung Grünes Band" veranstalteten Landschaftspflegeforums findet am heutigen Donnerstag in Mauth eine Informationsveranstaltung zum Thema Lupine statt. Die Lupine sieht nicht nur optisch reizvoll aus, sondern bietet Insekten auch noch eine reiche Nahrungsquelle. ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.