Bus-Posse: Bedauern, Verständnis, Kritik an der Kritik

Das skurrile (Nicht-)Ausstiegs-Prozedere aus FRG-Bussen jenseits der Grenze beschäftigt Involvierte und Betroffene

FRG. "Posse" und "Schildbürgerstreich" waren die Begleitkommentare für eine durchaus skurrile Situation, der sich Nutzer der neuen FRG-Buslinie ausgesetzt sehen – weil sie eben nicht dort ausgesetzt werden, wo sie eigentlich wollen. Wie berichtet müssen Passagiere der neuen FRG-Linie, die die Haltestelle im grenznahen Bahnhof Nove Udoli ansteuert und auch passiert, erst wieder zurückfahren, um auf deutscher Seite aussteigen zu dürfen, zurückzugehen und dann am angestrebten tschechischen Bahnhof nicht selten Anschlusszüge und -busse zu versäumen. Auf PNP-Nachfrage gab es bei Involvierten...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.