Tag der Ewigen Anbetung in Hinterschmiding

Viele Gruppierungen helfen mit

Hinterschmiding. Die Pfarrei Hinterschmiding feierte Ende Juli den Tag der Ewigen Anbetung. Von 16 bis 19 Uhr hatten die Gläubigen die Möglichkeit, in Stille oder im gemeinsamen Gebet vor der ausgesetzten Monstranz mit dem Allerheiligsten zu beten. Gestaltet mit Gebet und Gesang wurde der Anbetungstag jeweils halbstündig von Verantwortlichen verschiedener Gruppierungen: Pfarrgemeinderat/Kirchenverwaltung, Altenclub, Frauenbund, Diakon Hubert Frömel/Ministranten/Assisi-Pilger, Schützenkameradschaft Sonndorf sowie vom Kindergarten. Die Ewige Anbetung wurde durch Pater Biju Varghese CMI mit dem S...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.