Nationalpark sucht neue Partnerschulen

Bewerbung bis zum 25. Februar 2022 möglich – Projekt ist ein Erfolgsmodell

Grafenau. Seit zehn Jahren gibt es das Projekt "Nationalpark-Schulen" im Nationalpark Bayerischer Wald. Pünktlich zum Jubiläum sucht die Nationalparkverwaltung nun drei weitere Schulen, die eng mit dem Schutzgebiet zusammenarbeiten wollen. "Bisher war die Anzahl der Partnerschulen auf zehn Schulen begrenzt, seit 2017 ist diese Anzahl auch erreicht", sagt Dr. Franz Leibl, Leiter des Nationalparks. In den vergangenen Jahren haben immer wieder weitere Schulen Interesse geäußert, dem Kreis der Nationalpark-Schulen beizutreten. "Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, ab 2022 drei neue Nationalpar...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.