Erstmals am Tisch des Herrn

Kreuzberger Kommunionkinder begingen ihren besonderen Tag – Mesnerin bot Kirchenführung an

Kreuzberg. Auch für die Viertklässler aus Kreuzberg war jetzt ihr "großer Tag" gekommen. Sie traten mit einem Jahr Verspätung zum ersten Mal an den Altar um die "Heilige Erstkommunion" zu empfangen. Der Effata Chor aus Kreuzberg umrahmte den Gottesdienst mit rhythmischen und auch berührenden Gesängen, begleitet von Monika Seidl auf der Blockflöte. Die Mütter beteiligten sich unter anderem mit dem Schmuck der Kirche. Auch Klassenlehrerin Verena Süß war bei der Erstkommunionfeier in der Kirche dabei. Schon im Vorfeld, sprich 2020, haben die Eltern der Erstkommunikanten einiges organisiert. Elter...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.