Freistaat wertet die Ilztalbahn auf

Zugfahrten sind jetzt Schienenpersonennahverkehr – Mehr Planungssicherheit für ITB-Verantwortliche – Bagger verzögert Saisonstart

FRG. Wohlwollende Einschätzung und Bestätigung für die Verantwortlichen der Ilztalbahn: In einer Antwort auf eine Anfrage des Landtagsabgeordneten Toni Schuberl (Grüne) stellt die bayerische Staatsregierung jetzt erstmalig klar, dass sie die Ilztalbahn als Teil des öffentlichen Nahverkehrs – konkret als Schienenpersonennahverkehr (SPNV) – sieht. Prof. Thomas Schempf, ehrenamtlicher Geschäftsführer der Ilztalbahn GmbH, ist erfreut über diese Aufwertung: "Unser ehrenamtliches Engagement trägt nun Früchte. Das Verkehrsministerium erkennt die Bedeutung der Strecke für die Mobilität i...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.