Arbeiten an der St 2130 sind abgeschlossen

Maßnahmen zwischen Philippsreut und Bischofsreut dauerten wetterbedingt länger

FRG. Die wetterbedingt etwas länger dauernden Sanierungsarbeiten auf der St 2130 zwischen Philippsreut und Bischofsreut sind abgeschlossen. In den vergangenen fünf Wochen hat das Staatliche Bauamt Passau die Fahrbahn der St 2130 zwischen Philippsreut und Bischofsreut auf einer Länge von rund 3,9 Kilometern saniert. Wegen des unbeständigen Wetters hat sich die Fertigstellung der Maßnahme verzögert, doch jetzt ist es soweit: Am heutigen Freitag kann die Straße im Laufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben werden, wie Sabine Süß, Pressesprecherin des Staatlichen Bauamts Passau, gestern mi...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.