Zufall oder Absicht?

Amtsgericht Freyung: Angeklagter wegen Besitz kinderpornografischer Schriften verurteilt

Freyung. Eine BDSM-"Sklavin" befriedigt sich selbst in einem Video mit Sexspielzeug. Im Hintergrund sind ihre zwei kleinen Kinder zwischen zwei und vier Jahren zu sehen, die teilweise unbekleidet sind: So hat Richterin Carolin Philipp bei einer Verhandlung am Freyunger Amtsgericht den Inhalt von 15 strafrechtlich relevanten Videos beschrieben, die der Angeklagte auf seinem Rechner gespeichert hat. Sie stand vor der schweren Frage: Sind das kinderpornografische Schriften oder nicht? Denn es gibt bislang keine höchstrichterliche Rechtssprechung zu einem ähnlichen Fall. Schlussendlich sprach Phil...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.