Mit Verspätung: Preise vergeben

Freyung. Aufgrund der Schulschließung hat es ein halbes Jahr gedauert, bis die Urkunden und Preise für den Informatik-Biber-Wettbewerb 2020 am Gymnasium Freyung verteilt werden konnten. 254 Schüler des Gymnasiums haben im vergangenen November die kniffligen Aufgaben aus 21 Ländern online bearbeitet. Dabei mussten beispielsweise optimale Wege durch ein Museum oder ideale Standplätze für Supermärkte zur Versorgung der Bevölkerung gefunden werden. Trotz der teilweise sehr anspruchsvollen Aufgaben konnten sechs Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 einen ersten oder zweiten Platz erreichen, für die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.