Muthmann per Eilantrag: Handel wieder öffnen

MdL mahnt Ungerechtigkeit an: Discounter profitieren von Non-Food-Waren – Mittwoch Abstimmung im Parlament

Freyung. Ein Facebook-Post von Alexander Muthmann ist am Wochenende durch die Decke gegangen und tut es immer noch. Von Samstagabend bis gestern, Montag, 13 Uhr, erreichte der Beitrag 204 365 Menschen in ganz Deutschland, wurde 1800 Mal geteilt und 339 Mal kommentiert. Anlass ist ein Foto, das Muthmann auf seinen Account gestellt hat. Es zeigt Werbeprospekte verschiedener Supermärkte, die Kleidung, Schuhe, Sportsachen, Bettzeug, Elektronik und Kleinmöbel zu Tiefstpreisen anbieten. Muthmann hat es mit der Anmerkung versehen: "Und unsere Fachhändler? Müssen zusperren und zuschauen, wie die Filia...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.