Diebstahl trotz Hausverbots

Passau. Aus einem Supermarkt am Passauer Nibelungenplatz wurde am Freitag gegen 12.54 Uhr ein im Eingangsbereich abgestellter Trolley durch eine 56-jährige Passauerin entwendet. Die Dame konnte aufgrund der Videoaufzeichnung bei dem Diebstahl beobachtet und durch den Sicherheitsdienst festgehalten werden. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass gegen die Frau zudem ein Hausverbot für den Supermarkt bestand. Gegen die Frau wird nun wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs ermittelt. − pnp


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.