Schörnich stöbert

Krankenfürsorge Vor 100 Jahren schrieb der Waldkirchener Anzeiger: "Am letzten Sonntag hielt der Verein für ambulante Krankenpflege für Waldkirchen und Umgebung seine Generalversammlung ab. Aus dem dabei erstatteten Referate sei erwähnt: Der Verein zählt jetzt etwa 230 Mitglieder. Das Vermögen beträgt 5200 Mark. Der Jahresbeitrag beträgt pro Familie 8 Mark, für eine Einzelperson 5 Mark. Arme sind frei. Im Jahre 1920 wurden von der Schwester 188 Tagespflegen, 83 Nachtpflegen, 1324 Pflegebesuche und 529 Krankenbesuche gemacht. Diese Zahlen rechtfertigen am besten die beschlossene Einstellung ein...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.