Wer löst die Rätsel?

Rallye statt Wallfahrt: An 24 Stationen wird der Weg zum "Christkindl von Ringelai" gewiesen

Ringelai. "Bin meist länglich und recht rund, zu Weihnachten beliebt und farblich bunt, gemütlich flackernd glimm ich hin, bis ich ganz verschwunden bin." Wer weiß, um was es sich hierbei handelt und weitere einfache bis knifflige Rätsel lösen möchte, kann sich vom 29. November bis 26. Dezember im Gemeindegebiet Ringelai aufmachen und weihnachtliche Rätselstationen entdecken. Jedes Jahr am dritten Adventswochenende wurde in der Pfarrkirche "Hl. Michael" eine festliche Christkindl-Wallfahrt zu Ehren des Gnadenbildes "Christkind von Ringolay" gefeiert. Nach dem Gottesdienst und einem meditativen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.