Mit Musik und Gesang auf Wallfahrt nach Heiligenbrunn

Musikantenwallfahrt bringt 1800 Euro Spenden für Bedürftige

Fürstenzell. Inzwischen ist es eine Tradition geworden: Mit Musik und Gesang zogen mehrere hunderte Wallfahrer und Freunde der traditionellen Volksmusik bei der 14. Musikantenwallfahrt des Soizweger Zwoagsangs am Himmelfahrtstag durch den Wald. Gemeinsam schlängelte sich der Zug der Wallfahrer vom Rittsteiger Wald nach Heiligenbrunn. Gabi Schweizer vom Soizweger Zwoagsang leitete den Zug mit Rosenkranzgebeten an. Der Wallfahrerzug betete und sang gemeinsame Gebete und Lieder aus den vorbereiteten Liederblättern und die Vogelhornbläser aus Kirchberg vorm Wald, die Rottaigerlmusi aus Bayerbach, ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.