Keine Smart City: Absage fürs Ilzer Land

Kommunen-Verbund nicht bei Förderung berücksichtigt – ILE-Vorsitzender Eibl: "Uns verwundert die Entscheidung"

FRG. Enttäuschung im Ilzer Land: Der Kommunen-Verbund ging bei der Smart-City-Förderung leer aus. Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die erste Staffel der "Modellprojekte Smart Cities" bekanntgegeben. In einer vom Bundesinnenministerium versandten Pressemitteilung mit den ausgewählten Kooperationen ist das Ilzer Land jedoch nicht berücksichtigt. Dabei seien die "Hoffnungen der ILE auf eine Berücksichtigung groß gewesen", wie die ILE gestern in einer Reaktion auf die Entscheidung des Ministeriums schreibt. "Vor allem, weil mit dem Landkreis Freyung-Grafenau, dem Technologie Campus Grafenau,...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.