Ärger um doppelte Ertragsmesszahl

Weniger Förderung für Bayerwald-Bauern – EU nimmt alte Zahlen, Finanzamt aktuelle

FRG. Die Bauern in den Bayerwaldlandkreisen sind sauer. Grund ist die Neuordnung der Förderkulisse durch die EU und die daraus resultierende Höhe der Ausgleichszahlungen (AGZ). Verluste von vielen tausend Euro pro Betrieb drohen, der FRG-Kreisobmann Hans Döringer und seine Mannschaft sind deswegen schon zurückgetreten. Sie werfen dem Bauernverband vor, sich zu wenig für die Belange der Landwirte im Bayerwald eingesetzt zu haben. In den Diskussionen geht es immer wieder um die Ertragsmesszahl (EMZ), auf deren Grundlage die oben erwähnten Ausgleichszahlungen ermittelt werden. Doch die wenigsten ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.