Über 6 Millionen obendrauf

Bedarfszuweisung und Stabilisierungshilfen: Der Landkreis und fünf FRG-Gemeinden profitieren

Freyung-Grafenau. Fast zeitgleich haben Abgeordnete aus der Region gestern jene Zahlen verbreitet, auf die die Kämmerer in mehreren Rathäusern sowie im Landratsamt schon sehnlichst warten. Denn: Selbst wenn man bei der Aufstellung des Haushalts damit rechnen kann, in den Genuss zusätzlicher Sondermittel aus dem Kommunalen Finanzausgleich zu kommen – deren genaue Höhe kennt man nicht. Und "einplanen" darf man sie schon gar nicht. Am Dienstag hat ein Verteilerausschuss aus Vertretern der kommunalen Spitzenverbände und der Staatsregierung über die diesjährige Vergabe von Bedarfszuweisungen...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.