Rufbus: Bald geht es los

Ainring. Der Start des Rufbusses steht kurz bevor. Mittlerweile sind an den Haltepunkten die Schilder montiert. Der Übersichtsplan mit den Haltepunkten und den entsprechenden Bezeichnungen beziehungsweise der Nummerierung wird in Kürze veröffentlicht, kündigt die Gemeinde an. Ebenso wird die Funktion des Systems erklärt, etwa die Betriebszeiten, Telefonnummern und die Kosten für eine Fahrt. Die Gemeinde hofft, dass der Rufbus gut von den Bürgern angenommen wird. Bei Verbesserungsvorschlägen oder Fragen kann man sich an Martin Nüß unter    08654/57512 wenden. − red/Foto: Weschler


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.