Auch ohne "3G" ins Wahllokal

Freilassing. Mit Spannung wird in der gesamten Republik die Bundestagswahl am Sonntag erwartet. Auch Tausende Freilassinger sind dann dazu aufgerufen, in den Wahlkabinen ihre beiden Kreuzchen zu setzen. Die Stadt weist deshalb auf die mit der aktuellen Corona-Lage einhergehenden Hygienemaßnahmen hin: "In den Wahlräumen besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske, zudem sind die allgemein gültigen Abstandsregeln zu beachten." Nicht erforderlich ist allerdings ein Nachweis für die "3G-Regel". Zur Stimmabgabe können, wenn gewünscht, eigene Stifte verwendet werden. Händewaschm...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.