Hiebl hat genügend Unterschriften

Parteiloser Kandidat darf zur Bürgermeisterwahl am 15. März antreten

Freilassing. Der parteilose Bürgermeisterkandidat Markus Hiebl hat bereits mehr als zwei Wochen vor Ablauf der Frist genügend Unterstützerunterschriften beisammen. Das hat er der Heimatzeitung gestern Nachmittag auf Nachfrage bestätigt. Damit Hiebl bei der Kommunalwahl am 15. März antreten kann, benötigt er 180 Unterschriften von in Freilassing wahlberechtigten Bürgern. Eine konkrete Zahl, wie viele Unterstützer sich bisher tatsächlich beteiligt haben, wollte sich der Freilassinger nicht entlocken lassen – auch weil Eintragungen bis zum Ablauf der Frist am 3. Februar noch weiter im Rath...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.