Freilassing

Heute vor genau 30 Jahren – in der Nacht auf den 11. September 1989 – setzte eine Massenflucht von DDR-Bürgern über Ungarn und Österreich in die Bundesrepublik ein. Beim Freibad in Freilassing wurde ein Notaufnahmelager eingerichtet.

Auf der Wiese vor dem Freilassinger Freibad parkten Trabis, Wartburgs und Wohnwagengespanne, die "Westler" bis dahin nur aus dem Fernsehen kannten. −Fotos: Archiv Ernst Peter
Auf der Wiese vor dem Freilassinger Freibad parkten Trabis, Wartburgs und Wohnwagengespanne, die "Westler" bis dahin nur aus dem Fernsehen kannten. −Fotos: Archiv Ernst Peter




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.