Geflüchtete Frauen lernen Radfahren

Gemeinsame Abschluss-Tour führte die Kursteilnehmerinnen nach Höglwörth

Freilassing. Radfahren kann bei uns fast jeder, bei geflüchteten Frauen aus dem Iran und aus Afghanistan fast niemand. Darum war es das Ziel eines speziellen Kurses, diesen Frauen zum einen Sicherheit auf dem Rad zu geben, zum anderen aber auch mit den wichtigsten Verkehrsregeln vertraut zu machen. Anfang August wurde der Kurs unter der Leitung von Gertrud Thoma mit einer Abschlusstour beendet. "Dafür fühlten sich dann aber von zwölf teilnehmenden Frauen doch nur drei fit genug", so Peter Kriwan von "LandRad", der normalerweise mit Touristengruppen in Salzburg und im Berchtesgadener Land unter...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.