Streit um OP-Kosten für Tierheimhund

Ehepaar Schindler gab "vorgeschädigten" Bo zurück – Und bereut es nun

Freilassing. Es ist eine Tat, bei der es eigentlich nur Gewinner gibt: Wer einen Hund aus einem Tierheim holt, kann das mit dem guten Gefühl tun, für einen bedürftigen Vierbeiner ein neues Zuhause zu schaffen. Die Tierheim-Mitarbeiter freuen sich normalerweise ihrerseits, dass sie – angesichts der zunehmenden Zahlen an Fundtieren und Tieren aus Schmuggeltransporten – ein weiteres Tier in guten Händen wissen. Im Fall des zweijährigen Mischlings "Bo" schaut es dagegen so aus, als gebe es nur Verlierer. Vor acht Wochen holte ihn das Ehepaar Schindler aus dem Freilassinger Tierheim i...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.