Vor dem Tanken zu viel "getankt"

Simbach. Wegen ihres betrunkenen Zustands aufgefallen ist eine 53-jährige Simbacherin. Laut Polizei fuhr die Frau am Dienstag gegen 20.30 Uhr zu einer Tankstelle in der Münchner Straße. Eine Kontrolle durch die Polizei ergab eine starke Alkoholisierung. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen, die Frau erwartet nun eine Strafanzeige. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.