Zwei Millionen Euro Bonus für nichts?

Wegen staatlicher Corona-Hilfen für Kliniken: Management großer Nutznießer – Sonderprüfbericht erhebt Vorwürfe

Pfarrkirchen. Es sind 26 Seiten mit brisantem Inhalt. In einem Sonderprüfungsbericht, der offenbar streng unter Verschluss gehalten werden sollte, kritisiert Kreisrechnungsprüfer Helmut Niß die Modalitäten und die Abrechnung mit der Medcura GmbH, die laut aktuellem Vertrag bis Ende 2024 die Betriebsführung des Kommunalunternehmens (KU) Rottal-Inn-Kliniken innehat und dafür zwei Vorstände abstellt. Es geht vor allem darum, dass die Medcura GmbH über die Maßen davon profitieren soll, dass das Ergebnis der Kliniken im Jahr 2020 wegen der staatlichen Corona-Hilfen für etwaige Umsatzverluste #ndash...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.