Waffe oder Munition: Was war im Paket?

Um diese Frage dreht sich eine Verhandlung vor Gericht – Bewährungsstrafe für jungen Mann

Pfarrkirchen. Sein Hang zu Waffen, auch wenn es "nur" Schreckschussmodelle waren, hat einen 26-Jährigen aus Pfarrkirchen vor die Schranken des Amtsgerichts in Eggenfelden gebracht. Dabei konnte er dann auch noch die Erkenntnis gewinnen: Auch Nachbarn, die man als Freunde oder gute Bekannte schätzt, verpfeifen einen gerne bei der Polizei, insbesondere dann, wenn sich der Nachbar dort beliebt machen möchte. Für den Angeklagten gab es am Ende eine Bewährungsstrafe.Zeuge verwickelt sichin Widersprüche Es war im Frühjahr 2020, als der junge Mann ein Paket erhielt, dessen Inhalt zumindest für ihn br...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.