Haus nach Brand unbewohnbar

Dachstuhl in Flammen – Niemand verletzt

Gangkofen. Ein Schaden in Höhe von etwa 150000 Euro ist bei einem Brand am späten Donnerstagnachmittag in einem Einfamilienhaus in Gangkofen entstanden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Wie die Kriminalpolizei mitgeteilt hat, war gegen 17.25 Uhr aus bislang noch ungeklärter Ursache auf dem Balkon des Hauses ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen relativ schnell auch auf den Dachstuhl über. Obwohl die alarmierten Feuerwehren schon wenig später am Ort des Geschehens eintrafen, brannte der Dachstuhl fast komplett aus. Das Haus ist momentan nicht bewohnbar. Die fünfköpfige Familie ist nach P...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.