Funkstille beim Frühwarnsystem

Hochwasserschutz soll bald wieder Thema sein

Triftern. Im September 2018 hat der Marktgemeinderat den Aufbau eines lokalen Melde- und Warnsystems für Niederschläge im Einzugsgebiet des Altbachs beschlossen. Dieser Entscheidung folgte ein halbes Jahr später ein Tagesordnungspunkt mit der Erörterung eines möglichen ersten Vorhabens, der Installation eines Niederschlagsmessers in Geretsham, und dem Beschluss, dafür 15000 Euro im Verwaltungshaushalt 2019 anzusetzen. Mehr ist seither aber nicht geschehen. Die nicht von allen Gremiumsmitgliedern mitgetragene Maßnahme (Gegenstimmen Josef Hasmann, Adolf Stapfer und Christian Zinsberger) brachte ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.