Das eigene Leben als Comedy-Performance

Simon Pearce gastiert im Rossstall

Eggenfelden. Simon Pearce ist Schauspieler, Comedian und Kabarettist. Und ja, er ist schwarz. Als Urbayer begegnet er Rassismus mit Humor und spricht auf der Bühne über fremde Hände in seinen Haaren, Polizeikontrollen und sein Leben als Schwarzer in Bayern. Am Samstag, 7. März, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) ist er mit seinem ersten Programm "Allein unter Schwarzen" zum letzten Mal in der Region zu sehen und zwar im Rossstall in Gern. In "Allein unter Schwarzen" erzählt Pearce mit viel Humor und Ironie, wie es ist, als Schwarzer mitten im tiefsten, schwarzregierten Bayern aufzuwachsen und zu leben...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.