Vom Stadtplatz zur bunten Flaniermeile

80 Händler locken beim Saumarkt wieder Tausende Besucher an – Altbewährtes und Kuriositäten

Eggenfelden. "Ich brauch’ hier die Käufer, nicht die Säufer", trällert Helmut Göttlich fröhlich, während er einer jungen Dame die braunen Schnürstiefel poliert. Immer wieder bleiben die Leute kurz stehen, schauen aus Neugierde oder schenken dem freundlichen Fieranten ein Lächeln. Der 62-jährige Niedersachse und selbst ernannte "berühmteste Schuhputzer der Welt" steht bereits seit einigen Stunden, gewappnet mit flotten Sprüchen, Lappen und Schuhcreme, auf dem Eggenfeldener Saumarkt, um immer wieder Besucher zum Anhalten oder Lachen zu animieren und so seine Waren anzupreisen. Rosswürste ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.