Neue Steuerung für Freibad vergeben

Eggenfelden. Knapp 150000 Euro wird die Stadt die neue Schalt- und Steuerungsanlage für das Freibad kosten. Den Auftrag dafür hat der Stadtrat bereits Ende Juli in nichtöffentlicher Sitzung an die Dachauer Firma NAT Anlagen-Technik vergeben. Der Beschluss wurde erst jetzt öffentlich. Zwischenzeitlich hat die Regierung von Niederbayern laut Geschäftsleiter Jakob Rester auch den vorzeitigen Maßnahmenbeginn bewilligt. Die neue Steuerungsanlage soll im April kommenden Jahres installiert werden und rechtzeitig zum Start in die Freibad-Saison zum 1. Mai einsatzbereit sein. −ps




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.