Märchenhütte des Firsts beraubt

Faustpfand für Brotzeit und Freibier wieder herausgerückt

Mitterskirchen. Rege Aktivitäten gibt es mittlerweile während des ganzen Jahres auf dem Gelände des Wassergartens. Regelmäßig gehen dort Trauungen über die Bühne. Auch der Weihnachtsmarkt Anfang Dezember wirft bereits seine Schatten voraus. Ab heuer wird es dabei eine stationäre Märchenhütte geben. Den Aufbau des Gebäudes haben jetzt Firstdiebe aus den Reihen des Heislmanna-Vereins und der "Rentnerrunde" des Wassergartens kurzfristig gestört. Im Handumdrehen hatten sie wertvolles Binderholz für das Dach in ihren Besitz gebracht. Nach der geforderten Auslöse – Freibier und Brotzeit durch...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.