Ein klares Zeichen für das Klima

"Fridays for Future": Schüler-Gruppe demonstrierte in den Ferien – Lob vom Schulleiter

Eggenfelden/Passau. Dürfen Schüler dem Unterricht fernbleiben, um für den Schutz des Klimas zu demonstrieren? Um diese Frage ist im Zuge der so genannten "Fridays for Future"-Proteste eine zum Teil überaus hitzige Debatte entbrannt. Ihre ganz eigene Antwort darauf haben nun sechs Schüler der 8. Klasse des Eggenfeldener Karl-von-Closen-Gymnasiums gegeben, indem sie sich in den Faschingsferien an der "Friday for Future"-Demo in Passau beteiligten. Die bewusst in der unterrichtsfreien Zeit angesetzte Veranstaltung sollte allen Kritikern verdeutlichen, dass die Schüler eben nicht die Unterrichtsve...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.