Deutliche Senkung schürt Skepsis

Neukalkulation der Friedhofsgebühren verwundert Stadtrat – Bürgermeister: "Keine signifikante Überkalkulation"

Eggenfelden. Die Bestattungsgebühren sinken, und das teils deutlich. Weil der Preisunterschied von einem aufs andere Jahr einigen Stadträten seltsam vorkam, entspann sich in der jüngsten Sitzung des Gremiums eine mehr als einstündige Diskussion ob der neuen Kalkulation. Bis Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler Entwarnung gab: Es habe in den letzten vier Jahren keine signifikante Überkalkulation in Sachen Friedhofsgebühren gegeben, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht: "Wir haben keinen übers Ohr gehauen." 360 Euro Bestattungsgebühr für gegruftete Arkaden statt bisher 1300 Euro. 750 Euro...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.