Soziales Netz mit engen Maschen

Nachbarschaftshilfe verfügt bereits über stattliches Team Ehrenamtlicher

Malgersdorf. Am 1. Oktober nahm der Verein Nachbarschaftshilfe offiziell seinen Betrieb auf. Der Verein will Menschen zusammen bringen: Menschen, die mal eben Hilfe benötigen, mit jenen, die bereit sind, diese Hilfe zu erbringen. Ziel der Organisation ist es, das Leben in der Gemeinde noch lebenswerter zu gestalten und ein enges soziales Netz zu knüpfen, um im Notfall Betroffene aufzufangen. Zu einem Helfertreffen begrüßte Bürgermeister und Vorstandssprecher Franz Josef Weber engagierte Frauen und Männer. Den Freiwilligen wünschte er eine glückliche Hand bei all ihren Tätigkeiten und bedankte ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.