Fairer Kaffee und Tee fürs Rathaus

Sophia Lüttwitz will Eggenfelden zur Fairtrade-Stadt machen

Eggenfelden. "Das wird unsere Welt nicht verändern, ist aber ein guter Imagepunkt für die Stadt und ist ein kleiner Anstoß", warb Sophia Lüttwitz am Dienstag in der jüngsten Stadtratssitzung für ihre Idee, sich als Stadt an der Kampagne "Fairtrade-Towns" zu beteiligen. Dieser Vorschlag traf auf fruchtbaren Boden: Der Beschluss zur Teilnahme an dem Programm fiel einstimmig. Mindestens ein Jahr Arbeit liegt jetzt vor Sophia Lüttwitz, die sich bereits im Kulturausschuss als Patin für das Vorhaben angeboten hatte. Sie und die zu gründende, ehrenamtliche Steuerungsgruppe werden sich um das Antragsv...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.